Turbo-Entgiftungskur
in unserer Naturheilpraxis

Wir bieten Ihnen einen Turbo – Entgiftungskur in unserer Praxis an. Gönnen Sie sich einen „Schnell-Urlaub“ für Ihren Körper.
Ziele der Entgiftungswoche sind:


Leistungsfähigkeit und Vitalität steigern
Besseres ein- und durchschlafen
Regenerationsfähigkeit der Zellen werden gestärkt
Haut- und Haarbildung anregen


Killerzellenaktivität erhöhen und somit das Krebsrisiko verringern
Erhöhten Blutdruck normalisieren
Sauerstoffnutzung optimieren

Symptome die für eine Entgiftungskur sprechen:

Müdigkeit & Schlafprobleme
Schuppen
Verspannungen
Sodbrennen
Brennen beim Stuhlgang
Rückenschmerzen
Allergien
Arthrose
Gewichtszunahme
Migräne
Kopfschmerzen


Haarausfall
Hautprobleme
brüchige Nägel
Hautekzeme & Akne
Verstopfung bzw. Magendrücken
Ständiges Völlegefühl
Rheuma
schlechte Blutwerte
Cellulitis
Gicht

Nerven-Wochen
verwöhnen Sie sich 🙂

Die Abwärtsspirale durchbrechen
Egal, in welcher Phase Sie sich aktuell befinden, es gibt Unterstützung! Die speziell aufeinader abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der biologischen Nerven-Kur. Sie dauert 8-10 Wochen, in denen Sie sich hier aufbauen und verwöhnen lassen.
Was passiert bei Stress im Körper?

Wissenschaftlich untergliedert man die körpereigene Stressreaktion in drei Phasen:
1. In der Alarmphase werden in akuten Stresssituationen vermehrt Stresshormone (Adrenalin, Cortison) ausgeschüttet, der Körper läuft auf Hochtouren.
2. In der Anpassungsphase versucht der Körper, sich an regelmässigen Stress anzupassen.
3. In der Erschöpfungsphase kapituliert der Körper und Dauerstress, Burn-out und Depressionen drohen.

Ziele der Nervenwoche/n sind:


Innere Entspanntheit
Ruhe und Gelassenheit


Leistungsfähigkeit und Vitalität steigern
Aufbau des Immunsystems

Gesundheitscheck-up
Frühjahrsputz für Ihren Körper

Lassen Sie sich in unsere Praxis auf „Herz und Nieren“ durchchecken. Vorbeugen ist immer besser!

– Ganzkörperdiagnostik (beinhaltet: Irisdiagnostik, Zungendiagnostik, Halsdiagnostik, Bauchdeckendiagnostik, Ganzkörperstatus usw.)
– Traditionelle Harndiagnostik
– Spenglersan Bluttest
– inkl. erstellten Therapieplan für Sie

Honigmassage
in unserer Naturheilpraxis

Die Honigmassage ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren zur Entgiftung, Entschlackung und Stärkung der Abwehrkräfte. Sie beruht auf russisch-tibetischen Traditionen, gemäß diesen Schmerzen und Beschwerden Ausdruck eines gestörten Energieflusses sind und ist Teil eines ganzheitlichen Naturheilverfahrens und sie wirkt direkt über die Haut auf den Organismus. Die Honigmassage kann aber nicht nur die natürliche Entgiftungsfähigkeit (Stoffwechselendprodukte) des Körpers wiederherstellen, sondern kann über die Reflexzonen am ganzen Körper alle Organe in ihrer Funktion unterstützen, die Durchblutung anregen und die Lymphe zum Fließen bringen. Sie hat eine hohe Entspannungswirkung, zählt jedoch auch zu den Reiztherapien. Die Anwendung kann auch etwas unangenehm werden, es kann ziepen und kribbeln, und es können leichte Hautreizungen auftreten

Die Honigmassage kann bei einer Vielzahl von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen unterstützend angewendet werden, wie z.B.


Ideal bei Fastenkuren
Rheumatischen Beschwerden
Magen-Darm-Störungen
Herz-Kreislauf-Probleme
chronischem Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündungen


Allergien
Kopfschmerzen, Verspannungen, Schmerzen
chronischem Müdigkeitssyndrom
Rekonvaleszenz nach schweren Krankheiten und Operationen
Depressionen, Schlafstörungen

Honigmassage

Die Honigmassage wird nicht nur bei Beschwerden, sondern auch als Prävention und zur Kur eingesetzt. Sie kann auf den Körper eine reinigende vitalisierende und stärkende Wirkung haben. Neben diesen gesundheitlichen Wirkungen der Honigmassage reinigt die Honigmassage die Haut, sodass sie sich nach der Massage zart und weich und so glatt wie Porzellan anfühlt. Lassen Sie sich von der wohltuenden Wirkung der Honigmassage überraschen.


Alle Jahreszeiten

##TitelDateitypDateigrößeDownload
1Turbo-Entgiftungskur –pdf55 kBDownload
2Nerven-Wochenpdf79 kBDownload
3Gesundheitscheckpdf17 kBDownload
4Honigmassagepdf200 kBDownload


DEVELOPED WITH MODULE.OS BY MODULE22